Made in Germany / Envío gratuito a partir de 80 euros.

Delicias picantes

Delicias picantes

Durante mucho tiempo circuló el rumor de que la capsaicina podría causar la muerte de las células gustativas. Esto no sucede ni siquiera con las comidas más picantes. Al contrario, los sentidos se agudizan. Después de comer chiles, los amargos se perciben menos intensamente. Justamente, una combinación de aceituna Taggiasca con relleno picante de chile conduce a experiencias gustativas completamente nuevas.

Con nuestras papilas gustativas podemos detectar cinco sabores: dulce, salado, amargo, ácido y umami. A las experiencias gustativas de un plato perfecto contribuyen otros estímulos. Aceites de mostaza de picor medio, texturas suaves o crujientes y la temperatura perfecta del plato.

El chile como experiencia gustativa

Los chiles y la pimienta de Szechuan contribuyen a experiencias gustativas de un tipo especialmente picante. El capsaicina Capsaicina es responsable de la sensación de picor, estimulando los receptores del dolor y haciendo que el cerebro perciba una sensación de quemazón. Con la pimienta de Szechuan o pimienta de anís, la especia actúa con un picor chispeante. Al mismo tiempo, la lengua experimenta una sensación de adormecimiento.

Lo típico del picor de los chiles es la capsaicina que contienen, la cual es en sí misma insípida. De manera similar actúa el sanshool en la pimienta de Szechuan asiática Pimienta de Szechuan. En la dosis correcta, las sustancias químicas de las plantas son incentivos maravillosos para platos extraordinarios.

La lengua debe acostumbrarse primero al picor de la capsaicina. No es divertido sufrir molestias como el hipo por platos con un picor no anticipado. Aumente gradualmente su grado de picor personal. Un efecto secundario positivo es que el consumo regular de capsaicina también desensibiliza a otros tipos de dolor.

Productos de chile para condimentar

En Sudamérica, los chiles se han utilizado para condimentar desde hace casi 10.000 años. Los chiles llegaron a Europa después del descubrimiento de América. Primero a España, donde también se les llama pimiento español.

Pimentón

La selección de pimentón para gourmets es sorprendente. Del País Vasco francés provienen mezclas de especias increíbles. El Piment d'Espelette se produce en Francia, en el borde de los Pirineos hacia España. En la cocina de alta gama se utiliza para provocar explosiones de sabor ardiente.

Aquí encontrarás un producto de Piment d'Espelette que recomendaríamos (** Enlace afiliado. No lo vendemos en nuestra tienda de salsas de chile, pero si compras las salsas a través de la tienda vinculada, recibimos aproximadamente un 3% de las ventas, sin que el precio cambie para ti.)

Un consejo caliente es el polvo de Chipotle de chiles jalapeños. Para producir este polvo, los jalapeños se ahúman, secan y muelen. El polvo de Chipotle Chico se hace de jalapeños verdes, la variedad más noble es Capones, de los cuales se han retirado las semillas previamente. Aquí te recomendamos un producto de chiles Chipotle molidos. (** Enlace afiliado. No lo vendemos en nuestra tienda de salsas de chile, pero si compras las salsas a través de la tienda vinculada, recibimos aproximadamente un 3% de las ventas, sin que el precio cambie para ti.)

Los pimentones puros son los más valiosos. Al igual que con el whisky, los conocedores prefieren las variedades puras. Carolina Reaper, Scotch Bonnet, Trinidad Scorpion no solo son extremadamente picantes, sino que también tienen su precio. Recomendamos este "chile de Carolina Reaper" (** Enlace afiliado. No lo vendemos en nuestra tienda de salsas de chile, pero si compras las salsas a través de la tienda vinculada, recibimos aproximadamente un 3% de las ventas, sin que el precio cambie para ti.)

Con un molino de chile, se esparcen frescos sobre los platos los pequines secos, los chiles pequeños o los habaneros. Los molinos de chile o cortadores de chile son prácticos para sazonar en la mesa y conservan el aroma de los chiles preservados.

Hilos de chile

Los hilos de chile o strings son tiras delgadas y largas de pimiento. Una vez secos, parecen fideos de cristal rojos. Ideales para una decoración picante y aromática. A menudo, los hilos se hacen de chiles especiales, cuyo aroma se intensifica al secarse. Aquí un producto de hilos de chile (** Enlace afiliado. No lo vendemos en nuestra tienda de salsas de chile, pero si compras las salsas a través de la tienda vinculada, recibimos aproximadamente un 3% de las ventas, sin que el precio cambie para ti.)

Pastas de chile

Existen realmente más pastas de chile y Sambal de las que podrías imaginar. Solo de Sambal hay más de 30 variedades. El Sambal Oelek es probablemente el más conocido. Son chiles picantes triturados con sal y vinagre en una pasta. El Sambal Badjak, que se prepara friendo chiles con cebollas y deglaciando con salsa de soja dulce, se utiliza menos comúnmente en la cocina. Un sabor espectacular.

Quien prepara su propio Sambal, ha creado su propio Sambal Dapur. Esto es, de hecho, Sambal fresco.

Chiliöl

Aromen von frischen Chilis lassen sich in einem hochwertigen Chiliöl perfekt konservieren. Bekannte Gourmet-Öl-Hersteller in Italien und Spanien verwenden nur hochwertige Olivenöle die in einer Aufwendigen und sensiblen Kaltpressung hergestellt werden.

Olivenöl Extra Virgin umschmeichelt die Schoten und nimmt Schärfe und Geschmack auf. Manche hochwertige Zutat sollte angebraten und nur mit einem feinen Chiliöl beträufelt werden. Manchmal ist weniger mehr.

Chutney

Chutneys werden entweder eingekocht oder wie ein Relish kalt püriert. Ein Chutney macht eine pikante, süßsaure Geschmacksnote aus. Daher werden gerne Früchte wie Mangold, Erdbeeren, Pfirsich und Pflaumen mit Chili vermengt. Besonders exquisit sind Chutneys mit fruchtigen Habaneros. Beim Zubereiten eines Relish werden Chilis gewürfelt und mit Zucker und Salz abgeschmeckt.

Chilisalz

Einige mit Michelin Sterne bewertete Köche verwenden Chilisalz nicht nur beim Anrichten des Menüs, sie vertreiben es sogar unter eigenem Label. Der Aufwand, um Chilisalz selber zu machen, hält sich in Grenzen und kann mit den Gourmet-Salzen durchaus konkurrieren.

Chilisenf

Senf wird schon seit dem 13. Jahrhundert aus Senf-Samen hergestellt. Eine Stadt verbinden viele Feinschmecker mit einem hochwertigen Tafelsenf: Dijon in Frankreich. Mit Chili Senf wird Grillfleisch mariniert und auf den Tisch beim BBQ gestellt. Weil dieses Gewürz in Amerika recht beliebt ist, finden Sie auf den Gläsern die englische Bezeichnung Mustard. Der Vergleich von Senf ist mit Wein ist gar nicht so befremdlich. Je nach Anbauregion und Herstellung unterscheiden sich die Senf-Arten in Farbe, Geschmack und Schärfe durch das enthaltene Senföl.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder Whatsapp - Instagram - Facebook oder TikTok Fragen stellen. Auf Instagram und Facebook organisieren wir regelmäßig coole Verlosungen. Auf TikTok werden wir schrittweise alle Saucen selbst „Reviewen“. 

Aromenkombination mit Chilis

Chilis harmonieren eigentlich mit allen Lebensmitteln außer vielleicht Babybrei. Dennoch gibt es ein paar Kombinationen, auf die feine Zungen entzückt reagieren. Chili und Schokolade ist unter anderem ein Zusammenspiel, welches seine Anfänge vor einigen tausend Jahren nahm. Azteken tranken Kakao mit Chili, weil es gut schmeckte und es als Aphrodisiakum galt.

Oliven und Artischocken

Capsaicin verschiebt die Geschmackssinne. Wohl dosiert reagieren Geschmacksnerven noch differenzierter. Bitterkeit wird jedoch nicht mehr so stark wahrgenommen. Bitterstoffe sind gesund und unterstützen den Stoffwechsel und Nährstoffaufnahme. Artischocken und Oliven schmecken bitter und sind gesund. Gefüllte Oliven mit scharfer Paprikapaste ist ein perfektes Beispiel für Foodpairing.

Fleisch

In Ländern mit einem warmen Klima verderben die Zutaten schnell. Verdorbenes Fleisch kann unangenehme Folgen haben. Deswegen wird die antibakteriellen Eigenschaften von Capsaicinoiden genutzt. Ein typisches Chili in Brasilien und Texas ist reines Rindfleisch geschärft mit vielen kleinen Chilischoten. Durchaus dem ungarischen Gulasch zu vergleichen, nur das hier mildere Paprikafrüchte nach-gewürzt wird. Hähnchen-Fleisch wird durch Paprikapulver eine geschmackvolle Feinkost.

Fisch und Garnelen

Makrelen, Sardellen, Lachs und Thunfisch sind fettreich und enthalten Omega-3-Fettsäuren. Das macht den Fisch nicht nur gesund, sondern in Verbindung mit Chilis kulinarisch zu einem Hochgenuss. Capsaicin lässt sich nicht in Wasser auflösen. Lediglich in Alkohol und in Fetten verteilt es sich. Somit durchdringen Schärfestoffe den fett-reichen Fisch und mildert den scharfen Geschmack gleichzeitig ab.

Mit Jalapeños gefüllte Makrelen lassen sich wunderbar grillen. Thunfisch Pasten schmecken als Brotaufstriche und zum Verfeinern von Salaten. Wer Antipasta liebt, kommt an scharfen Sardellenfilets kaum vorbei. Die enthaltenen Fettsäuren gelten wie auch Capsaicin entzündungshemmend und sollen bei rheumatischen Erkrankungen helfen.

Garnelen lieben Zitronen, Knoblauch, Ingwer und Chilis. Marinierte Garnelen-Spieße sind ein Gedicht bei jeder Suppe, zu Spaghetti und gerösteten Brot.

Um Miesmuscheln von Sand zu reinigen, gibt es einen einfachen Tipp. Geben Sie eine halbe Stunde vor dem Kochen eine halbierte Chilischote mit ins Wasser. Dabei öffnen sich die Miesmuscheln weit und husten den Sand aus. Feinschmecker reagieren auf Sand im Mund meist ungehalten. Bei Feldsalaten ist gründliches waschen angesagt, bei Miesmuschel ein kleines Chilibad.

Nudeln und Pasta

Welches italienische Restaurant hat keine Spaghetti all‘ Arrabbiata auf seiner Speisekarte? Welch ein leidenschaftliches Pasta Gericht. Die Hauptzutaten, Zwiebeln, Knoblauch und sonnen-gereifte Tomaten, lassen sich vortrefflich mit Chili abschmecken.

Für ein leckeres chinesisches Gericht bedarf es nur Glasnudeln mit Gemüse, Geflügel und einer scharfen Chilisoße. Vielleicht nicht das Gourmet-Rezept, so gilt es aber immer noch als erstklassiges Fastfood. Nudel-Spezialitäten aus Hartweizengrieß und Habaneros ist die ultimative Antwort auf die Frage nach leckerer, scharfer Pasta.

Kartoffeln

Vielleicht ist es kein Zufall, dass Kartoffeln und Chilischärfe so gut miteinander harmonieren. Schließlich kommen beide Nachtschattengewächse aus der Neuen Welt. Beide Pflanzen wurden schon bald in ganz Europa angebaut und trugen zur Ernährung der Bevölkerung mit bei.

Was schmeckt besser? Belgische Pommes mit Chilipulver oder Kartoffeln in Rosmarin-Olivenöl geschwenkt mit Peperoni? Richtig, Sie sind ein Feinschmecker!

Kartoffelchips gelten zwar nicht unbedingt als Feinkost, dürfen aber bei der Aufzählung von scharfen Kartoffel-Produkten nicht fehlen. Tatsächlich gibt es einen Trend zu hochwertigen Chips aus edlen Zutaten.

Tortilla Chips

Tortilla sind frittierte Mais-Chips. Sie schmecken super zusammen mit Dips und Hot Sauce. In Mexiko und den USA sind Tortillas beliebt zu Guacamole, ein schmackhafter Avocado-Dip. Bei größeren Sport-Events, die aus Amerika im deutschen TV gezeigt werden, gibt es bei uns immer Nachos: Mais-Chips mit Jalapeño und mit Käse überbacken.

Süßspeisen

Chili und Kakao haben schon Azteken vor mehreren tausend Jahren geschätzt. Eine zartbittere Schokolade passt ziemlich gut zur Schärfe. Chilischärfe mildert die Bitterkeit von einer Schokolade mit hohem Kakao-Anteil. In einem guten Chili-con-Carne gehört übrigens immer ein Riegel Zartbitter-Schokolade um den Geschmack zu heben.

Eine Steigerung der Ekstase kann leicht mit einem scharfen Chili-Trüffel erreicht werden. Hier kommen noch das Geschmackserlebnis des weichen Nougat zum Schokoladengeschmack hinzu. Als Schmankerl zum Abschluss eines schönen Essens eine gute Idee. Geschmacklich wie auch optisch passend sind Kokosraspeln.

Wer nach der Zartbitter Schokolade und Trüffel noch eine weitere Steigerung des Desserts haben möchte: Chili-Schoko-Eis. Scharfe Hitze, kaltes Eis, zartes bitter. Fertig ist eine tolle Nachspeise.

Süßigkeiten, wie scharfe Fruchtgummis, verbinden viele fruchtige Aromen mit milder bis brutaler Schärfe.

Getränke

Das Azteken gerne Kakao mit Chili getrunken haben, wussten Sie bestimmt bereits. Kennen Sie auch Chili-Bier? Chili-Wodka? Chili-Likör? Bei den Spirituosen werden interessante Geschmackssinne angesprochen: Pfirsich, Maracuja, Zimt, Schoko, Apfel und Haselnuss. Tolle Geschmackserlebnisse nach dem Essen in einem Gourmettempel.

Kulinarische Herausforderungen

In der Heimat der wilden Prairie Fire wurde von Siedlern, Cowboys und Chili-Queens Klapperschlangen-Fleisch für Chili verwendet. Ungewohnt für die europäische Zunge, aber vorstellbar.

Insekten zu essen ist nur etwas für Einheimische und hart-gesottene Scharfschmecker. In Kambodscha gelten frittierte Vogelspinnen mit Chili als Delikatesse. So wie auch in Mexiko, wo gebackene Heuschrecken mit Schokoladeguss überzogen sind. Die französische Küche ist nicht für ihre Schärfe berühmt. Jedoch verbinden Delikatessen-Liebhaber den Froschschenkel mit der Küche. In der Karibik und den ehemaligen französischen Provinzen werden Froschschenkel besonders scharf zubereitet. Andere Länder, andere Sitten.

Suchen Sie doch Gourmet-Chili-Saucen?

Wenn Sie auf der Suche nach etwas hochwertigeren Chili-Saucen sind – viele davon aus kleinen Manufakturen –, dann sind Sie bei uns genau richtig. Unser Sortiment reicht vom Schärfegrad 1 bis hin zu 10+++, von mild bis extra scharf.

In unserem Shop können Sie sich nach Herzenslust umsehen und das perfekte Produkt für Ihren Geschmack finden. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und nach einer persönlichen Beratung zu fragen. Wir helfen Ihnen gerne, die ideale Sauce für Ihre kulinarischen Vorlieben und Bedürfnisse auszuwählen.

  1. Chilipulver
  2. Chilifäden
  3. Chilipasten
  4. Chiliöl
  5. Chutney
  6. Chilisalz
  7. Chilisenf
  8. Oliven und Artischocken
  9. Fleisch
  10. Fisch und Garnelen
  11. Nudeln und Pasta
  12. Kartoffeln - Pommes Frites
  13. Tortilla Chips
  14. Süßspeisen
  15. Getränke

Als Geschenk eignen sich besonders Chilisalz von Spitzenköchen (, handgefertigte Chilisaucen in verschiedenen Schärfegraden (Hier gelangst du in unseren Chili-Saucen-Shop) , aromatisierte Chiliöle, exklusive Chili-Schokoladen und feine Chilipasten aus besonderen Chilischoten. Diese Auswahl begeistert Liebhaber der scharfen Küche. Wir haben auch eine Liste empfohlener Produkte, die keine Chili-Saucen sind, zusammengefasst. Besuche unsere Seite unter #Chili-Feinkost.